18. März – 30. April 2021

Per Kirkeby

Die Galerie Haas AG freut sich, die Ausstellung Per Kirkeby anzukündigen, die vom 18. März bis zum 30. April, 2021 läuft. Gezeigt werden Arbeiten auf Masonit, die zwischen 2012 und 2014 entstanden sind. Dies ist die erste Einzelausstellung des 2018 verstorbenen dänischen Künstlers in der Züricher Galerie.

Per Kirkeby war Zeit seines Lebens ein facettenreicher Künstler. Sein Œuvre umfasst nicht nur Malerei, sondern auch den Bereich der Lyrik, des Filmes, der Architektur, der Skulptur, sowie der Druckgrafik. Von 1957 bis 1964 studiert er erst Geologie, schlägt aber nach zahlreichen Reisen und Expeditionen den Weg des Künstlers ein. Stets greift Kirkeby auf seinen reichen Erfahrungs- und Erinnerungsschatz zurück und vereint eine wissenschaftlich nüchterne mit einer künstlerisch sensiblen Lebendigkeit und reflektiert das Erfahrene und Erlebte in ästhetisch eindrucksvoller Weise.

So auch in den Werken auf Masonit von 2012 bis 2014, ein Bildträger, den Kirkeby seit den 1960er Jahren mit Vorliebe nutzt. Die Werke oszillieren zwischen Figuration und Abstraktion, erinnern doch einzelne Elemente an Edelsteine oder an fruchtbare Erde, auf der etwas zu gedeihen scheint. Wir begleiten den Künstler in dunkle Höhlen, in denen unbekannte Steine fluoreszieren oder entdecken zusammen eisige Landschaften.

Auf den Arbeiten auf Masonit ist Kirkebys Experimentierfreude gut sichtbar. Er wendet nicht nur klassische Techniken der Malerei und des Zeichnens an, sondern setzt auch die zeitgenössische Spray-Technik ein. Dank seines Malduktus und dem Aufeinanderlegen mehrerer Materialschichten verleiht der Künstler seinen Werken zudem auch eine Dreidimensionalität. Diese Plastizität erinnert uns an den ausgebildeten Geologen, der sich anfänglich den Gesteinen und der Natur auf wissenschaftlicher Ebene verschrieben hat.

Die Ausstellung eröffnet am 18. März, 2021, von 11 bis 18 Uhr. Anlässlich der Ausstellung erscheint ein Katalog in Deutsch und Englisch.

Für weitere Informationen zu Per Kirkeby hier klicken.

Katalog

(Zum Blättern anklicken)

Galerie

Installationsansichten

Künstler ausgestellt: