02. Juli – 26. Juli 2013

Real-Real?

In der Sommerausstellung zeigt die Galerie Haas verschiedene Formen gegenständlicher  Malerei, angefangen bei Figurendarstellungen, Stillleben über Interieurs zu Landschaften. Dazu gehören unter anderen Künstler wie René Magritte und René Wirths mit einer neuen Arbeit,  Kenton Nelson, Felix Rehfeld, Marianna Gartner und Dimitris Tzamouranis, Heribert Ottersbach und Franz Gertsch.

Was ist real und was scheint nur so? Kann ein gemalter Gegenstand überhaupt real sein oder ist nur das Bild davon „real“? Und was hat es mit dem Begriff „Realismus“ auf sich? Wieso setzen sich immer noch so viele Künstler mit der Gegenständlichkeit auseinander, wo es doch Fotografie, Video und andere neue Medien gibt?  Gibt es eine Sehnsucht der Betrachter nach bildlicher Realität? Diesen und vielen weiteren Fragen rund um das Thema soll sich eine kleine Auswahl an Arbeiten verschiedener Künstler  stellen und den Betrachter zum Nachdenken anregen.

Mehr